Sichtseite außen

Einfache Gründung

Abbildung 1 - Einfache Gründung

Je nach Beanspruchung können REKERS-Winkelstützwände bis zu einer Bauhöhe von ca. 80 cm direkt in erdfeuchten Beton C16/20 gesetzt werden. Unterhalb der ca. 10 cm dicken Betonschicht ist frostsicheres Material erforderlich.

Normale Gründung

Abbildung 2 - Normale Gründung

Bei einer Gründung für REKERS-Winkelstützwände bis zu einer Höhe von 405 cm ist eine ca. 15 cm dicke Tragschicht aus Beton C 16/20 herzustellen. Unterhalb ist bis zur Frostgrenze (ca. 80 cm Tiefe) frostsicheres Material einzubauen und zu verdichten. Die Winkelstützwände sind auf eine ca. 5 cm dicke Estrichmörtelschicht (Mörtelgruppe III) aufzusetzen.

Tiefer Einbau

Abbildung 3 - Tiefer Einbau

Durch die Wahl einer höheren Winkelstützwand und deren tieferen Einbau sind begrenzt Abgrabungen auf der Talseite möglich. Die Kosten der höheren Winkelstützwand werden durch die dünnere Frostschutzschicht relativiert. Der Aufbau der Gründung hat wie unter Abbildung 2 beschrieben zu erfolgen.

Legende                                                                                           

 Erdreich                                                    Mögliche Filterschicht

Entwässerung                                          Estrichmörtel (Mgr. III)

Beton C16/20                                           Frostschutzmaterial

Untere Frostschutzgrenze