Aktuelles und Neuigkeiten

Einladung Sommerfest

Sommerfest im Werk Spelle

Mitte August fand im Werk Spelle das Sommerfest für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter statt. Der Wettergott meinte es richtig gut mit uns - bei herrlichem Wetter, viel guter Laune und leckerem Essen... weiterlesen


Sommernachtslauf 2022

Sommernachtslauf 2022

Bei hohen Temperaturen von über 30°C haben knapp 30 REKERS-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 4 Teilnehmer aus dem Werk Groß Ammensleben, am diesjährigen Sommernachtslauf des SC Spelle-Venhaus... weiterlesen


Azubitag 2022

Azubitag 2022

  Rechtzeitig vor dem Beginn ihrer Ausbildung haben wir unsere neuen Auszubildenden mit ihren Eltern zu einem Kennenlerntag eingeladen. Am 01. August beginnen sechs Beton- und Stahlbetonbauer, zwei... weiterlesen


Jubilare 2020-2021

Ehrung der Jubilare 2020-2021

  Im Juli 2022 haben wir die Jubilarsehrung der Jahre 2020 und 2021 nachgeholt, die wir coronabedingt verschieben mussten. Bei einer gemeinsamen Feierstunde danke unser Geschäftsführer Christof Rekers... weiterlesen


Ehrenamtsfest-SCSV

REKERS unterstützt Ehrenamtsfest des SC Spelle-Venhaus

Über 300 ehrenamtlich Tätige sind in den verschiedenen Sparten des SC Spelle-Venhaus aktiv. Als "Dankeschön" für das außerordentliche Engagement hat der SCSV sein erstes Ehrenamtsfest im Juni 2022... weiterlesen


Absolventen Januar 2022

Absolventen 2022

Im Januar 2022 haben unsere ehemaligen Auszubildenden Issa Afrim (Fachinformatiker für Systemintegration) und Daniel Vjanske (Metallbauer) ihre Ausbildungen beendet und ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Wir... weiterlesen


Foto einer Scheck Übergabe an die Dr.-Bernard-Krone-Stiftung

Spende an die Dr.-Bernard-Krone-Stiftung

Über 150 Beschäftigte unseres Betriebes haben im Sommer 2021 ihre beiden Erstimpfungen im betrieblichen Impfzenturm der Fa. Krone in Spelle erhalten. Als Dankeschön für diese tatkräftige Unterstützung... weiterlesen


REKERS Gruppenfoto

Spenden für die Flutkatastrophe in Ahrweiler

Die Folgen der Flutkatastrophe in der Eifel sind immer noch verheerend. Neben zahlreichen beklagenswerten Todesfällen sind massive Schäden an diversen Infrastruktueinrichtungen entstanden. Vor diesem... weiterlesen