Gründung

Fundamentierung und Gründung

Vorhandenes Erdreich bzw. einzubauendes Frostschutzmaterial ist entsprechend den statischen Erfordernissen zu verdichten. Vorhandenes bzw. aufgefülltes Erdreich muss vom verantwortlichen Bauleiter auf die in der Statik unterstellten Bodenkennwerte und Tragfähigkeit geprüft werden.

Den Standard-Berechnungen liegen nachfolgende Annahmen zu den Bodenkennwerten zu Grunde: Hinterfüllung  γ = 18 kN/m³, φ = 35°.

Sollten die getroffenen Angaben nicht zutreffen, ist ein objektbezogener Nachweis erforderlich. Dieser kann zu abweichenden Bewehrungen und/oder Fußlängen führen (Auch bei neuen Normen und Vorschriften kann es zu veränderten Fußlängen kommen).

>> Sichtseite außen

>> Sichtseite innen